Radsport Gottmadingen 2019 e.V.

                  

Hüttentour RSG - Kids on Bike vom 24.-25.08.2019

Am 24.08.2019 trafen sich 6 RSG-Kids und die beiden Trainer Nicole und René zur Übernachtungstour in Richtung Föhrlehütte in Blumenfeld. Unterstützt wurden sie von Kathi, Holger, Michael, Thomas, Lothar die den Gepäcktransport übernahmen. Kathi, Melanie und Katja steuerten noch leckeren Salat und Kuchen bei.

Nach dem obligatorischen Bike- und Ausrüstungscheck starteten wir bei anfangs wolkigen Bedingungen zu unserem Hausberg „Heilsberg“ und nahmen zuerst den „Baditrail“ unter die Stollenreifen um dann den ersten Anstieg des Tages zum „Roselebuck“ zu wagen. Über Ebringen und den „Alten Zoll“ fuhren wir unterhalb des „Buechberg“ nach Barzheim und dort links zum Aussichtspunkt „Scheerie“. Dort gab es dann „Fern sehen“ und die erste kleine Pause. Beim Erkennen der umliegenden Hegauberge kannten sich die Kids super aus. Unsere Tour führte uns dann auf den Chapf, dem Hausberg von Thayngen. Hier gibt es einen tollen Spielplatz, den wir auch gleich getestet haben. Auf einem „Spitzkehrenweg“ ging es dann zuerst abwärts und dann eben über Wiesen- und Feldwege nach Schlatt am Randen wo uns der knifflige „Hühnerfarmtrail“ erwartete. Kurvig, wurzelig und manchmal steil ging es abwärts nach Bibern. „Manchmal bin ich ängstlich und manchmal mutig“ war die Beschreibung des Trails von Laura nach der Abfahrt. Nun hatten wir uns einen Eisbecher im Kranz in Büßlingen verdient. Gestärkt ging es danach zum finalen Aufstieg durch das Körbeltal zur Föhrlehütte oberhalb von Blumenfeld. Hier hatten fleißige Helfer schon ein Grillfest vorbereitet und die Zeit bis dahin verging beim Biken im Wald, Hüttenbaucontest und Aufbau der Schlafplätze wie im Fluge. Bei Bratwurst, Stockbrot, Schorle und später noch Marshmallows ließen wir es uns am Lagerfeuer gut gehen. Später gab es dann noch spannende Detektivgeschichten der 3 Fragezeichen und eine Nachtwanderung mit einem Gespensterversteck mit einer kleinen Überraschung vom Bikestore Gottmadingen. Müde und zufrieden ging es dann für die meisten in die Schlafsäcke im Spitzboden der Hütte. Ian, Jacob und Nicole schliefen furchtlos draußen auf dem Balkon und vor der Hütte. Die Nacht war sehr mild und sternenklar und das Panorama mit dem „Hohenstoffeln“ wunderbar anzuschauen. Nach dem gemeinsamen Frühstück und Aufräumen machten wir uns auf den Rückweg nach Gottmadingen. Hier gab es noch ein „Blitzlicht“. So nennen wir die Feedbackrunde, wo jeder noch einmal mit ein paar Worten seine Eindrücke beschreiben kann.

Unser Tour-Fazit:

Eine schöne, abwechslungsreiche, spannende, sonnige , spaßige und nach Wiederholung rufende Tour. Vielen Dank an alle die uns hierbei unterstützt haben.

Und für die Zahlen-Fans : Hinfahrt : 20km/340hm Rückfahrt 18km/30hm

 

Mehr  Fotos der Tour gibt es in der  Bildergalerie unter Vereins-Events 2019.

Drucken E-Mail

Diese Webseite verwendet Cookies. Um ein angenehmes Surfen zu ermöglichen und alle Funktionen nutzen zu können, musst du der Verwendung zustimmen und in deinem Browser Cookies zulassen.
Weitere Hinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.
zustimmen ablehnen