Radsport Gottmadingen 2019 e.V.

                  

Fatbike-Camp Tirol vom 24.-26.01.2020

Freitag 24.01.2020

In Haiming angekommen, richteten wir uns erst mal als Selbstversorger in unserer gemütlichen Bleibe bei Ines und Klaus von „Fankysport“ ein.
Sobald das Organisatorische erledigt war und alle 8 Radl-Junkies ihre fetten Bikes bestiegen hatten, startete die schneelose Einrollrunde als Lichterfahrt über Bahnhof Ötztal zum Abendessen in Restaurant Maders.
Zurück in unserer Unterkunft ließen wir den Abend gemütlich ausklingen und schlüpften mit der Vorfreude auf die kommenden Tage in unsere Stockbetten.

Samstag 25.01.2020

Nach Frühstück, obligatorischem Bike und Ausrüstungscheck, sowie dem Austausch von Armins Leihbike, bewegten wir uns energiegeladen entlang der Inn Richtung Obersteig. Auf den ersten Metern, demonstrierte uns unser übermütiger Guide René eindrücklich, wie wichtig Körperspannung und schnelles Reaktionsvermögen beim Ausführen von spontanen Bike-Skills ist😉
Noch bevor unsere Fatty´s Dreck oder Schnee unter die Stollen bekamen verlor Armin eine Kurbel, welche durch unseren Profischrauber Christian schnell wieder befestigt werden konnte.
Endlich Schnee unter den fetten Reifen verlief die Auffahrt über die beliebte Naturrodelbahn zum Lehnberghaus auf 1553m in den Mieminger Bergen ohne weitere Zwischenfälle.
Oben angekommen gabs ein zünftiges Essen bei Silvio und Melanie in ihrer gemütlichen Stube. Gestärkt und aufgewärmt trifteten wir mit quietschenden Bremsen und fettem Grinsen im Gesicht einige Metern bergab, bis meinem Bike die Luft ausging.
Der erneut ungeplante „Boxenstopp“ war durch die kompetenten Hände Christians natürlich ruck zuck erledigt und der Abfahrtsspaß konnte endlich richtig beginnen!
Abseits der Rodelbahn, durch Tiefschnee und über „Naturskipisten“ rutschten, flogen wir mit und ohne Bikes dem Tal entgegen. Eine mega Gaudi und nebenbei noch ein super Fahrtechniktraining.
Alle heil angekommen führte uns unser Weg weiter über Forstwege durch den Wald und anschließend einige Höhenmeter über die Rodelbahn Richtung Simmeringalm bis zum Abzweig Grünberg/Inntalblick. Auf Grund der fortgeschrittenen Tageszeit und schlechter werdenden Lichtverhältnisse beendeten wir hier unsere Tour und traten den Heimweg an.
Mit blinkenden Akkuanzeigen landeten wir bei der Rückkehr eine Punktlandung und konnten nach dem Verladen der Bikes für die anstehende Tour am nächsten Tag, gleich zum gemütlichen Teil des Abends übergehen.
Lodernde Flammen, lecker Grillage und gute Mucke stand beim rustikalen Hock am Lagerfeuer auf dem Programm.

Sonntag 26.01.2020

Nach einer kurzen Nacht, startete der Tag etwas träge und nachdem das restliche Gepäck verstaut war, fuhren wir mit den Autos zum Sattele Parkplatz, von wo unsere Finale Tour des Wochenendes startete.
Es galt heute rauf auf die Fatty`s und kräftig in die Pedale treten, um hm für hm Richtung Feldringer Böden zu kurbeln. Bei Sonne, Schnee und dem Anblick des grandiosen Panoramas waren die schweißtreibenden Strapazen der Auffahrt bzw. des „Aufschiebs“ der bockschweren Boliden natürlich sofort vergessen.
Da mit den Bikes kein weiterkommen über die Feldringer Böden auf über 2000m möglich war, mussten wir unsere geplante Route der aktuellen Schneelage anpassen. Wir kehrten um und pflügten mit den Fatty`s den Berg wieder runter. Spektakuläre Abflüge inklusive……Was für ein Spaß!
Und weil es so schön war, pedalierten wir nochmals kräftig auf dem Winterwanderweg zum Grünwaslkreuz(2027m) den Berg wieder hinauf, um über ein wunderschönes Hochplateau auf der präparierten Piste zum Teil recht steil und kehrig zu unserem Tagesziel der Feldringalm zu gelangen.
Die abschließende Einkehr des grandiosen Fatbike Wochenendes bei österreichischen Leckereien, blauem Himmel und Sonne, ließen unsere Biker Herzen nochmal höherschlagen.
So traten wir alle, nach einer allerletzten Abfahrt über die Rodelbahn zum Parkplatz, glücklich und zufrieden die Heimreise an.
Ein fettes Dankeschön an unseren Guide René.
#wiedermalallesrichtiggemacht!

 

Mehr  Fotos der Tour gibt es in der  Bildergalerie unter Mehrtagestouren 2020.

Drucken E-Mail

Login

Diese Webseite verwendet Cookies. Um ein angenehmes Surfen zu ermöglichen und alle Funktionen nutzen zu können, musst du der Verwendung zustimmen und in deinem Browser Cookies zulassen.
Weitere Hinweise findest du in unserer Datenschutzerklärung.